Förderungsprofessuren

Förderungsprofessuren ermöglichen hoch qualifizierten jungen Forschenden, die eine akademische Karriere verfolgen, eine eigene Gruppe aufzubauen und ein eigenständiges Forschungsprojekt durchzuführen. Sie werden entweder durch die UZH oder durch den Schweizerischen Nationalfonds (SNF) zugesprochen und finanziert. Die SNF-Förderungsprofessuren werden ab 2018 durch SNF-Eccellenza-Professuren ersetzt.

Lohn

Die Ausrichtung des Lohns richtet sich für alle Förderungsprofessuren nach den Bestimmungen der UZH als gastgebende Universität. Im folgenden Merkblatt finden sich nähere Angaben zur Lohnregelung.

Merkblatt Lohnregelung Förderungsprofessuren 2019 (PDF, 51 KB)

Pensionskassen

SNF-Förderungsprofessorinnen und -professoren werden von der UZH bei der Vorsorgestiftung VSAO versichert.

SNF-Eccellenza-Professorinnen und -professoren sowie UZH-Förderungsprofessorinnen und -professoren werden von der UZH bei der BVK Personalvorsorge versichert.

Formular Anstellungsverfügung

Künftige SNF-Eccellenza-Professorinen bzw. -professoren werden gebeten

  • das Formular Anstellungsverfügung auszufüllen, durch die zuständige Institutsleitung unterzeichnen zu lassen und
  • mit den im Formular aufgeführten Beilagen sowie
  • dem Formular «Frühere Anstellungen»

per E-Mail an Herrn Daniel Jud (daniel.jud@prof.uzh.ch) zu schicken.

Formular Anstellungsverfügung (PDF, 472 KB)

Formular «Frühere Anstellungen» (PDF, 537 KB)

Familienzulagen

Förderungsprofessorinnen und -professoren der UZH können bei der Abteilung Professuren Kinder- und Ausbildungszulagen (Familienzulagen) beantragen.

Informationen und Antrag Familienzulagen (UZH Login)