uzh zentrum luftaufnahme

Über die UZH

Die Universität Zürich (UZH) ist die grösste Universität der Schweiz. Sie wurde als erste Universität in Europa 1833 von einem demokratischen Staatswesen gegründet und zählt heute im deutschsprachigen Raum zu den besten Universitäten.

Vielfalt und Exzellenz

Die sieben Fakultäten mit gegen 150 Instituten, Seminaren und Kliniken bieten vielfältige Studienmöglichkeiten auf Bachelor-, Master- und Doktoratsstufe, zahlreiche Weiterbildungsstudiengänge und Austauschprogramme und tragen zum inspirierenden und fördernden Umfeld an der UZH bei. Als Mitglied der «League of European Research Universities» (LERU) zählt die UZH zu den führenden europäischen Forschungsuniversitäten und betreibt Forschung auf höchstem Niveau.

Die UZH ist ein Magnet für Spitzenforschende und aufstrebende Talente aus aller Welt und leistet einen grossen Beitrag zur Dynamik der Wirtschaftsmetropole Zürich und des Wissenschaftsstandorts Zürich.