Öffentlicher Verkehr

Die Stadt Zürich verfügt über ein dichtes und gut ausgebautes Netz an öffentlichen Verkehrsmitteln (ÖV). Mit Bus, Tram (Strassenbahn), S-Bahn oder Schiff ist fast jeder Punkt in der Stadt und über die Stadtgrenze hinaus im gesamten Kanton gut erreichbar.

Sie finden in der Stadt Zürich ca. alle 300 Meter eine ÖV-Haltestelle. An den Haltestellen stehen Informationen zu den Fahrplänen, den nächsten Verbindungen, der Zonenplan und ein Ticketautomat zur Verfügung.

Einige Begriffe

Der Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) ist der Tarif- und Verkehrsverbund des Öffentichen Personennahverkehrs des Kantons Zürich und einiger angrenzender Gebiete.

Der Zonenplan umfasst die Tarifzonen des ZVV-Gebiets. Die Stadt Zürich gehört zur Zone 110, die wegen ihrer Grösse für die Preisberechnung doppelt gezählt wird. Mit einem Verbundticket können Sie innerhalb der gelösten Zonen und der zeitlichen Gültigkeit alle Verkehrsmittel benutzen.

Die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) sind das Rückgrat des Schweizer ÖV-Systems und die grösste Reise- und Transportfirma der Schweiz.

Mehr als ein Viertel aller Schweizerinnen und Schweizer besitzt ein Halbtax-Abonnement. Mit diesem reisen sie auf allen Strecken der SBB und der meisten anderen Bahnen sowie mit Bussen und Trams in der Schweiz zum halben Preis.